Jona Dreyer vs Anahit = Archäologen suchen England

Was passiert wenn Jona Dreyer, die Autorin von "Nie wieder Whisky" auf einen Archäologen aus der Zukunft trifft? Es kann passieren, dass sie aus dem Fenster springen möchte! XD

 

Name: Jona Dreyer

Spezies, Geschlecht und Alter: Alien, genderfluid(biologisch weiblich), geistig zwischen 5 und 120, offiziell 32

Bevorzugte Genre/Themen: Gay, und zwar vor allem in den Subgenres Drama, Humor und Fantasy

Sonstige (berufliche) Tätigkeiten: Katzenmutti

Interessen und Vorlieben: Ich bin ein totaler Geschichtsfreak (vor allem englisches Mittelalter), außerdem Psychologie, Medizin. Ich male, bastle und singe gern, liebe die Herbst/Winter-Saison, die britischen Inseln und den hohen Norden.

Abneigungen: Tanzende Menschen, Ränkespielchen, Lärm

Letzes Buch: „Nie wieder Whisky: Highland Games mit Hindernissen“ (Lauwarme Schottenromanze)

 

 

 

Lina: dann schubse ich Anahit mal hinein (stolpert und fliegt hin)... er wird auch Flitzpiepe genannt... aber eigentlich ist er ein ernst zunehmender Archäologe... wenn er sich mal zusammenreißen kann... Ps. er kommt aus dem Jahr 3003 und ist ganz fasziniert von unserer Zeit. Ich hole ihn später ab (falls ihn seine Tollpatschigkeit oder Neugier nicht umgebracht hat).

Jona: Oh, schön. Hobby-Archäologen unter sich :D

 

Anahit: Waas gejit Aldaa? Das war doch richtig, oder? (erwartungsvolle Kulleraugen) Ich bin Anahit, oder einfach An.

J: Moin moin. Bist du krass Alda, oda was :D Bin isch Schona Dreyer :D

A: Oh, das kenn ich noch nicht (schreibt gleich auf) Hier steht, du bist ein Alien, ist das was unanständiges?

J: Nee. Ja. Also, manchmal. Ich komme von einem anderen Planeten.

 

A: Und wie ist es dort so?

 

J: Ich weiß nicht. schnüff Ich weiß ja nicht mal, wo der Planet ist. Hat man mir nicht verraten. Wurde wohl auf der Erde ausgesetzt.

 

A: Oh das ist echt gemein. Hier steht du bist 120 Jahre... Bei uns hat man da meist schon drei Männer und sieben Kinder. Bei dir auch?

 

J: Ich bin nur geistig 120. Manchmal aber auch erst 3. Mann habe ich nur einen, Kinder vier. Mit Fell und vier Beinen. Man nennt die hier "Katzen".

A: Katzen ... (notier) Nur einen Mann? Faszinierend... Ist er auch ein Alien?

J: Ich bin mir manchmal nicht ganz sicher, was er ist. Könnte ein Alien-Mensch-Hybrid sein. Aussehen tut er jedenfalls wie ein Bär.

A: Bären haben wir nicht... Ich hätte auch gerne einen! Du schreibst Geschichten über Männer. Gibt es da auch Bären? ... So große .. mit Muskeln? (sabbert bisschen)

J: nickt Manchmal.

A: Was für Männer gibt es da noch so? (sabbert immer noch)

J: Eigentlich für jeden welche ... kleine, große, hübsche, weniger hübsche, gesunde, kranke, junge, ältere ... Blonde, Rothaarige, Braunhaarige, Schwarzhaarige, Grauhaarige :D Könige und Bettler, Manager und Kellner ...

A: so viele? (beugt sich neugierig vor) wo hast du die alle her? (beugt sich noch mehr vor)

J: Die kommen einfach zu mir, klopfen an und wollen mir ihre Geschichte erzählen.

A: (beugt sich noch mehr vor) und du lässt sie immer erzählen? egal was sie sagen? ist es auch unanständig?

J: Es ist manchmal ziemlich unanständig. Solche Ferkel! Aber was soll ich machen?

A: (fliegt hin, rappelt sich schnell hoch) Und du schreibst alles auf? Oder gibt es was, das du nicht dokumentieren würdest?

J: Öh ... nö. Wird alles auf Papier gebannt. Ist doch deren Problem, nicht meins. :D

A: (sabbert wieder) Hier steht, du magst England... Das gibt es nicht mehr, aber wir haben paar Regenschirme gefunden. Stimmt es, das es sexuelle Folterwerkzeuge waren?

J: DAS GIBT ES NICHT MEHR????????? kreischanfall

A: da ist jetzt Wasser...

J: Mein Leben hat keinen Sinn mehr! *Fenster aufreißt und zum Springen ansetzt*

A: nein, nicht! wir versuchen es wieder auszugraben!

J: Gut, gut ... gut ... Und äh, Regenschirme. Die waren dazu da, vorm dem Regen zu schützen. Aber foltern kann man damit auch

A: Und was gab es noch so tolles in England? Warum schreibst du so gerne darüber?

J: Ich finde es einfach schön dort. Tolle Landschaften, interessantes Essen, nette Menschen und, was dich als Archäologen interessieren dürfte, eine ziemlich aufregende Geschichte.

A: Geschichte mit Folter und vielen Männern mit Muskeln... die aufeinander losgehen? (driftet weg)... ähm Geschichte genau!

J: hüstel Auch, ja.

A: Und um was ging es in deiner letzten Geschichte?

J: In meiner letzten Geschichte geht es um die Highland Games in Schottland, einen jungen,gehandicapten Mann, der unbedingt seinen Schwarm beeindrucken und dort mitmachen will, und einen Taxifahrer, der ihn trainiert :D

A: Schwarm beeindrucken? Das kenne ich (wird rot) Was trainiert er? Ist es anstrengend? Mit viel Schweiß? Taxis haben wir nicht mehr... Es heißt die waren sehr schmutzig...

J: Hürdenlauf. Sehr, sehr anstrengend! Und das Taxi von Callum MacTavish ist sehr sauber.

A: nicht mal ein bisschen Schmutz? wie schade... (seufzt)

J: Stehst du auf Dreck? Achso, Archäologe ...

A: (läuft rot an) nur WIsschenschaftlich (hust) Über was würdest du noch gerne schreiben?

J: Ach, viele verschiedene Sachen. Geister, Meermänner, viktorianisches England, Mittelalter, verdeckte Ermittlungen ...

A: Ui, Mittelalter... Mit Folterwerkzeug?

J: Selbstverfreilich.

A: (macht freudigen Quietschlaut) Gibt es auch etwas, worüber du niemals schreiben würdest?

J: Sag niemals nie, aber aktuell kommen für mich keine klassischen BDSM-Storys in Frage, sowie Geschichten von jungen, gleichaltrigen Kerlen. Ach ja, und Gestaltwandler. Wenn, dann nur um die auf die Schippe zu nehmen. :D

A: Warum keine jungen Kerle? (schämt sich)

J: Finde ich langweilig und uninteressant, außer, man verpaart sie mit einem wesentlich Älteren. Ansonsten interessieren mich die Gedanken von Pickelbubis nicht :D

A: ja, älter und stark (driftet wieder weg) ähm... hier steht du magst keinen Tanz? Ich habe viel über dieses Balzritual gehört. Es soll den Geschlechtsakt fördern und durch wilde Zuckungen die Feinde verscheuchen. Warum magst du es nicht?

J: Vielleicht genau deshalb :D Die Leute sollen woanders balzen.

 

A: ich mag zusehen... (hust) ich meine wissenschaftlich...

J: Beim Tanzen? :D

A: nein, beim balzen... ähm... hast du geheime Laster?

J: Nein, ich fahre einen normalen PKW :D

A: darüber habe ich gelesen! Personen-Koitus-Wagen, richtig?

J: PersonenKRAFTwagen. Den Koitus lasse ich da drinnen aus :D

A: Gibt es noch etwas faszinierendes aus deiner Zeit, was unbedingt wissen sollte?

J: Ein orangefarbener Vollidiot ist gerade der mächtigste Mann der Welt.

A: Das klingt nicht gut. Vielleicht helfen da Tanz-Zuckungen?

J: Bei dem hilft nur ... Nein, das darf ich nicht sagen, wäre Anstiftung zu einer Straftat :D Achso, und wir haben Maschinen, auf denen das gesamte Wissen der Menschheit abrufbar ist, aber wir benutzen sie hauptsächlich, um niedliche Katzenvideos anzuschauen :D

A: welche eine Verschwendung... wo man Videos von Männern schauen könnte...

J: Kann man auch. 

A: (wird hibbelig) dann sollte ich jetzt dringend die Datenträger eurer Zeit untersuchen! Aber ich hoffe wir sehen uns wieder... Aber besser nicht in England... da wird es zu nass...

J: Buddelt es wieder aus! :(

A: machen wir! ich danke dir für die vielen tollen Einblicke! (rennt Videos suchen)

J: Ferkel! Wink

Lina: hey An! Du schaust doch jetzt nicht Pornos auf meinem Pc? Und war er brav?

J: Ja, aber nur versaute Gedanken, der Kerl!

L: schlimm mit ihm.. Vielleicht muss ich ihn kastrieren

J: Waaaaah der Arme!

L: sonst reibt der sich noch an jedem Kerl aus unserer Zeit

J: Lass ihm doch ein bisschen Freilauf :D

L: Wenn du ihm hinterher wischen möchtest :P

J: Nee, dann doch nicht 

L: dann wird kastriert 

J: Viel zu brutal. Binde ihn einfach irgendwo fest.

 

L: Guter Plan, das gefällt ihm bestimmt sogar :P